Bauch-weg-Naschereien für zwischendurch

Knusper, knusper, Knäuschen, habe ich noch irgendwo Snacks in meinem Häuschen? Überfallartig überkommen uns oftmals Gelüste nach süßen, salzigen oder knusprigen Snacks. Heute stellen wir gesunde Snacks vor, denen man mit Genuss nachgeben und dabei dennoch abnehmen kann.

Endlich dem Drang nach Snacks widerstehen

Im Alltag werden wir regelmäßig vielen kleineren und größeren Versuchungen ausgesetzt. Ob uns nun die Gelüste im Büro überkommen, durch das Mittagstief oder gar einfach die Pause mit den Kollegen oder ob es das Abendprogramm vor dem Fernseher ist. Es gibt typische Situationen, denen man widerstehen muss. Doch jeder von uns hat bestimmt schon einmal festgestellt, dass es manchmal Tage gibt, an denen jegliche Disziplin über Bord geworfen wird und dass beim Einkaufen im Supermarkt die Tüte mit den Lebkuchenherzen auf einmal verdammt gut aussieht. Man legt sie sich dann in den Einkaufswagen „nur für den Fall“. Und nur für den Fall, dass man Lust auf was knuspriges Salziges bekommt, nimmt man noch die Chipstüte mit.

Fotolia_103966956_S.jpg

Warum Snacken so „gefährlich“ ist

Ein anderes weitverbreitetes Szenario, bei dem die Lust auf Snacks uns attackiert ist abends, wenn man nach der Arbeit erschöpft zu Hause ankommt. Das Sport-Programm ist schon absolviert oder geplant für den nächsten Morgen. Da könnte man sich doch schon einen Snack erlauben.

Zu den üblichen Verdächtigen gehören die kalorienreichen Großkaliber, wie z.B. Schokolade, Kekse, Gummibärchen, dicht gefolgt von salzigen Snacks, wie z.B. Chips & Co. Diese Produkte gehören zu den beliebtesten Snacks vor dem Fernseher und müssen abends oft als Genuss- oder Beruhigungsmittel herhalten. Besonders vor dem Fernseher steigt der Drang nach Snacks. Laut einer Studie konsumieren wir abends vor dem Fernseher ganze Mahlzeiten. Für rund 77 Prozent der Deutschen sind Snacks auf dem Couchtisch beim Fernsehen am Abend ganz selbstverständlich. Die Kalorien allerdings, die man damit zusätzlich durch süße und salzige Snacks zu sich nimmt, stehen in krassem Wiederspruch zu den „Abnehmzielen“.

Übrigens, Forscher haben auch herausgefunden, dass das Sättigungsgefühl vor dem Fernseher ausbleibt. Deshalb sind diese Art der Snacks auch wenn sie nur so „klein“ sind so gefährlich für die Figur. Wir „snacken“ gerne in solchen Situationen, denn es schüttet Glückshormone aus und wir fühlen uns wohl. Es bleibt dann eben nicht nur bei dem einen Stückchen Schokolade oder der Hand voll Chips. Nein, man isst natürlich die ganze Packung. Rechnet man dann noch die Snacks im Büro dazu, so futtert man leicht über seinen tatsächlichen Energiebedarf hinaus – auch wenn man sein Sportprogramm für den Tag bereits hinter sich gebracht hat.

Mehr Infos zum Ernährungsprogramm von BodyChange >>

Wie vermeide ich, dass ich zwischendurch Lust auf Snacks bekomme?

Es gibt einige Maßnahmen, die man ergreifen kann, um den Gelüsten auf Snacks zu widerstehen. Hier drei wichtige Maßnahmen:

  1. Hauptmahlzeiten nutzen um sich satt zu essen
    Ein Vorteil der Ernährungsweise bei BodyChange ist, dass es sich nicht um eine Diät handelt, sondern um eine Ernährungsumstellung. Bei Diäten muss man ganz genau darauf achten, was man isst, und umständlich die Kalorien zählen. Das löst Heißhunger aus, weil man ja dem Diätplan folgen möchte und gezwungenermaßen nichts mehr isst, obwohl man noch Hunger hat. Eine Ernährung in Form einer Diät, bei der man Kalorien zählt, hat also einige Nachteile, denn die Portionen sind nicht groß genug. Oft haben Menschen, die abnehmen wollen, Gelüste nach Snacks, weil die Portionen der Hauptmahlzeiten nicht satt machen. Es ist aber möglich, sich satt zu essen und trotzdem abzunehmen. BodyChange ist eine Ernährungsumstellung. Die Ernährungsweise ist alltagstauglich. Man kann so viel essen und schlemmen, wie man will (wenn man auf die richtigen Lebensmittel achtet), und es gibt kein umständliches Kalorienzählen.
  1. Langsam essen
    Langsam essen sollte man, um die Lust auf Knabbereien während der Arbeitszeit, nach Feierabend oder einfach zwischendurch zu vermeiden. Deshalb ist es wichtig, sich beim Essen Zeit zu lassen und gründlich zu kauen. So gibt man dem Körper Zeit zu registrieren, dass er Nahrung bekommt. Er signalisiert „rechtzeitig“, dass er nun genug Nahrung bekommen hat – das Sättigungsgefühl stellt sich allmählich ein. Dadurch kommt man mit weniger Nahrung zurecht als bei einem schnellen Hinunterschlingen der Mahlzeit.
  1. Viel Wasser trinken
    Wasser zu trinken füllt den Magen, wodurch man sich satt fühlt.

BodyChange EM Snacks Nüsse

Hält man sich an diese drei kleinen Regeln, so kann man extreme Gelüste nach Snacks vermeiden oder in manchen Fällen zumindest vermindern.

Weitere Tipps und Tricks, wie man Heißhungerattacken auf süße und andere Arten von Snacks übersteht und Heißhungerattacken vermeidet, gibt es in diesem Artikel.

Mit diesen gesunden Snacks genießen und dabei sogar abnehmen

Wir haben viel gewonnen, wenn wir uns an die oben genannten Regeln halten, doch was ist mit dem fiesen inneren Schweinehund? Was macht man, wenn er einem im Nachmittagstief ständig ins Ohr flüstert, wie lecker doch dieser Schokoriegel sei? Oder wenn er sich abends vor dem Fernseher nach der Chipswerbung zu Wort meldet? Seien wir ehrlich, man kann der Versuchung nicht immer widerstehen, und oftmals will man es einfach auch gar nicht. Doch es gibt eine Lösung für dieses Dilemma. Gesunde Snacks für zwischendurch, zum Mitnehmen für die Arbeit und für abends. Diese Snacks unterstützen einen sogar beim Abnehmen und da einige gesunde Snacks aus dem BodyChange Programm reichhaltig an Eiweiß sind, unterstützen sie auch den Muskelaufbau.

Welche Snacks kann ich mir als Alternative gönnen?

Um nicht wieder in der „Snack-Falle“ zu landen, hier einige günstige und gesunde Snackrezepte. Diese Rezepte für süße, salzige und herzhafte Snacks sind außerdem ideal zum Mitnehmen für die Arbeit und für zwischendurch. Dank dem alltagstauglichen Ernährungsprogramm von BodyChange kann man auch teilweise von diesen so viel essen, wie man möchte.

BodyChange EM Snacks Gemüsechips

Gemüsechips

Zutaten Zubereitung
2 Karotten

1 frische rote Beete

½ Knolle Sellerie
Olivenöl und Salz zum Würzen

1. Backofen auf 130 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Karotten, rote Beete und Sellerie schälen und mit
einem Hobel in dünne Scheiben hobeln.

3. Zwei Backbleche/Gitter mit Backpapier auslegen
und die dünnen Gemüse-Scheiben darauf
verteilen, anschließend mit etwas Öl
bestreichen.

4. Die Chips für ca. 45 Minuten im Ofen backen,
gelegentlich kontrollieren und nach Bedarf
wenden. Sobald die Chips kross sind, aus dem
Ofen nehmen, mit Salz würzen und vorsichtig
vermengen.

Würzige Kichererbsen

Zutaten Zubereitung
1 Dose Kichererbsen

2-3 EL Olivenöl

Chiliflocken, Salz und frisch
gemahlener Pfeffer zum
Würzen

1. Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Kichererbsen aus der Dose gut abspülen und anschließend in eine Schüssel geben. Olivenöl, Chiliflocken, Salz und Pfeffer zu den Kichererbsen geben und gut vermischen.

3. Kichererbsen auf ein Backblech streuen und 30-45 Minuten bei 170 °C rösten.

Mehr gesund Snack-Rezepte >>

Zimtmandeln

Zutaten Zubereitung
200 g blanchierte Mandeln

1 EL Kokosöl

2 TL gemahlener Zimt

1. Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.

2. In einer feuerfesten Form die blanchierten
Mandeln mit Zimt und Kokosöl vermengen.
Für ca. 30 Minuten backen und gelegentlich
umrühren, anschließend abkühlen lassen.

3. Maximal eine Handvoll am Tag genießen.

Heidelbeer-Shake: Als Obst-Milch-Baustein nach dem Sport

Zutaten Zubereitung
200 ml Vollmilch

1 EL Quark

100 g Heidelbeeren

½ Vanilleschote

1. Die Beeren waschen und vorsichtig auf einem Küchenkrepp abtrocknen lassen.

2. Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark auskratzen.

3. Die Milch mit dem Quark, dem Vanillemark und den Beeren in einen Mixer geben und schaumig mixen.

In diesem Video erklärt unser Fitness- und Ernährungscoach Detlef Soost, von welchen weiteren Lebensmitteln man so viel essen kann, wie man will, ohne dass das Abnehmen stagniert.

Du willst mehr über BodyChange® erfahren?

Dann trage dich jetzt ein und erfahre alles über das rennomierte Online Abnehm-Programm. Erhalte außerdem regelmäßige Coaching-Mails mit Tipps & Tricks für deine Traumfigur.