Frühstücksfalafel

Frühstücksfalafel

Zutaten:

200 g getrocknete Kichererbsen
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1/4 Chilischote
3 Zweige Petersilie
Saft von 1 1/2 Zitronen
Je eine Prise gemahlener Koriander und Kreuzkümmel
2-3 Esslöffel Sonnenblumenöl
Beilage: 4 große Scheiben Baguette-Salami

 

Zubereitung:

#1 Falafelteig nach dem Grundrezept zubereiten

1. Die Kichererbsen mindestens zwölf Stunden in Wasser einweichen, dabei einmal das Wasser wechseln.

2. Die Kichererbsen anschließend gut durchspülen und entweder mit einem Stabmixer  oder einer Küchenmaschine zerkleinern.

3. Zwiebel, Knoblauch, Chilischote und Petersilie ebenfalls zerkleinern und zu den Kichererbsen geben.

4. Den Saft einer Zitrone auf die Masse geben. Sehr großzügig würzen, den Teig durchkneten.

#2 Frühstücksfalafel zubereiten

1. Salamischeiben mit Falafelteig bestreichen und einrollen. Falls der Teig doch etwas zu feucht geworden sein sollte, einfach etwas Kichererbsenmehl hinzugeben.

2. Falafel-Salami-Röllchen in die Pfanne geben und ausbacken. Dabei wird die Hülle unglaublich knusprig und die Füllung herzhaft weich und lecker.

Jetzt mit BodyChange starten! >>