Schoko-Cookies mit Xylit: Gesund naschen

Wer sagt eigentlich, dass es Plätzchen, Kekse und Co. nur zur Weihnachtszeit gibt? Knusprige Schoko-Cookies sind immer eine tolle Wahl – besonders dann, wenn man diese mit gutem Gewissen genießen kann. 

Wer für die Zubereitung anstelle von herkömmlichem Industriezucker und Weizenmehl leckere Alternativen, wie Xylit und Mandelmehl, verwendet, kann sich nach dem Backen bedenkenlos herrlich-schokoladige Cookies schmecken lassen! Xylit, oder auch Birkenzucker, sieht beinahe genauso aus wie Kristallzucker und lässt sich auch sehr ähnlich einsetzen. Er ist vergleichbar süß, enthält jedoch 40 % weniger Kalorien, als in der gleichen Menge Zucker enthalten sind. Das macht ihn zu einer tollen Alternative!

Wie sich hieraus leckere Schoko-Cookies zubereiten lassen, zeigt Helen von @helen.moi.fitness .

Jetzt mit Xylit backen!

Copyright: Instagram @helen.moi.fitness

Zutaten:

  • 150 g Mandelmehl
  • 70 g Kokosöl
  • 50 g Xylit
  • 1,5 TL Backpulver
  • 3 EL roher Kakao

Zubereitung:

  1. Mandelmehl, Xylit, Backpulver und Kakao mit einem Schneebesen mischen. Das Kokosöl in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen und zu den trockenen Zutaten geben. Das Ei aufschlagen und ebenfalls unterrühren. Alle Zutaten zu einem festen Teig zusammenkneten.
  2. Anschließend den Teig zu einer im Durchmesser ca. 4-5 cm dicken Rolle ausrollen.
  3. Den vorbereiteten Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  4. Den Backofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  5. Im Anschluss den Teig in ca. 0,5 cm dicke Scheibchen schneiden und diese mit den Händen in die gewünschte Cookie-Form bringen.
  6. Die vorbereiteten Cookies auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für ca. 10-15 Minuten auf mittlerer Schiene im Backofen backen.
  7. Danach die Cookies auskühlen lassen und in einer Keksdose aufbewahren.

Übrigens gibt es auch in unserem BodyChange Shop 100 % natürlichen Birkenzucker (Xylit). Er eignet sich besonders gut zum Süßen von Speisen, insbesondere beim Backen. Aber auch Getränke und Marmeladen lassen sich mit Xylit wunderbar versüßen. Darüber hinaus ist die natürliche Zuckeralternative BodyChange-konform und kommt daher in unserer Küche gut und gerne zum Einsatz1

Jetzt mit Xylit backen!

Du willst mehr über BodyChange erfahren?

Dann trage dich jetzt ein und erfahre alles über das erfolgreiche BodyChange 1on1 Coaching.