Schnell, ausgewogen und lecker: Sind Low Carb Fertiggerichte eine gute Wahl?  

Keine Frage: Eine frische und ausgewogene Ernährung ist wichtig, damit wir leistungsfähig, gut gelaunt und fit durch den Tag kommen. Doch mal ehrlich: In einem hektischen Alltag ist selbst Kochen manchmal eine Last. Genau darauf zielen Low Carb Fertiggerichte ab. Sie versprechen einen bequemen, unkomplizierten und dennoch ernährungsbewussten Lifestyle. Doch was leisten die schnellen Mahlzeiten mit wenig Zucker und Kohlenhydrate eigentlich wirklich?

Ausgewogen ernähren und dennoch nicht lange in der Küche stehen: Was Premium Fertiggerichte versprechen, klingt fast zu schön um wahr zu sein! Und wahrlich enthalten herkömmliche Schnellgerichte wie Tiefkühlpizza oder Nudeleintopf aus der Dose jede Menge

  • synthetische Stoffe,
  • Zucker,
  • viel zu viele gesättigte Fettsäuren,
  • Salz, sowie
  • weitere Geschmacksverstärker und Zusätze,

die unser Körper weder braucht noch verwerten kann.  All das treibt den Insulinspiegel rapide nach oben. Die Folge: Man ist unmotiviert und müde. Auch die Konzentration lässt zu wünschen übrig. Gerade deswegen sind herkömmliche Fertiggerichte insbesondere in der knapp bemessenen Mittagspause keine gute Wahl!

BodyChange Lunch Gulasch

Meal Prep statt herkömmliche Fertiggerichte

Wer hingegen selbst kocht, verzichtet meist automatisch auf derartige Dickmacher. Deswegen ist unter sportlichen und gesund lebenden Menschen auch das Meal Prep so beliebt. Hier werden die Mahlzeiten bereits am Vortag oder einige Tage vorab zubereitet. Echte Profis und Fitness-Fans kochen sogar für die gesamte Woche vor, um immer schnell ein gesundes Mahl griffbereit zu haben. Das bedarf zwar am Anfang eine kleine Eingewöhnungsphase, geht aber mit der Zeit immer leichter von der Hand. Doch auch das ist für besonders Vielbeschäftigte oftmals mit zu viel Arbeit verbunden.

Was ist also die nahrhafte Alternative? Fast Food oder Hungern allemal nicht. Immerhin braucht unser Körper Nährstoffe, Vitamine und Mineralien, um optimal funktionieren zu können.

Gesunde Fertiggerichte: Auf folgende Punkte achtgeben!

Kein Zucker, wenig Kohlenhydrate und ausschließlich gesunde Fettsäuren: Findet man diese tollen Eigenschaften auch bei Fertiggerichten? Die Antwort: Das kommt drauf an! Denn auch hier gilt es auf folgendes zu achten:

  • Die Zutaten sollten immer frisch und natürlich sein.
  • Keine künstlichen Aromastoffe, keine Konservierungsstoffe und keine synthetischen Inhaltstoffe! Entdeckt ihr also auf der Rückseite der Verpackung kryptische Emulgatoren-Bezeichnungen, lasst lieber die Finger von diesen Low Carb Fertiggerichten.
  • „Good Carb“ statt „No Carb“! Sprich: Auf langkettige Kohlenhydrate achten (beispielsweise enthalten in Hülsenfrüchte). Die machen schön lange satt, liegen aber nicht zu schwer im Magen.

Und jetzt kommt die gute Nachricht: so etwas gibt es wirklich! Bei BodyChange LUNCH beispielsweise findest du von klassischem Chili Con Carne über exotisches Blumenkohl & Linsen Curry und deftige Weißkohl & Hackfleisch Pfanne bis hin zu herzhaftem Erbseneintopf mit Speck: Die Auswahl an leckeren BodyChange LUNCH Gerichten ist üppig. Es ist garantiert für jeden etwas dabei. So gibt es jede Menge vegetarische Kreationen; bei den Gerichten mit Fleisch wiederum wurde an Fleisch nicht gespart. Da gibt’s richtig was zwischen die Zähne.

Jetzt Premium Fertiggerichte kennenlernen!

BodyChange LUNCH: Natürlich, schnell, lecker!

Alle Gerichte aus dem BodyChange LUNCH Sortiment entsprechen hohen Qualitätsmerkmalen und wurden in Deutschland in sorgfältiger Handarbeit hergestellt. Dabei sind ausschließlich natürliche Zutaten enthalten, die satt machen aber nicht beschweren. Auf künstliche Aromastoffe wiederum wurde strickt verzichtet. Ihr seid mit BodyChange LUNCH lange mit wichtigen Nährstoffen versorgt. Und natürlich sind unsere schnellen Mahlzeiten vor allem eines: Richtig lecker!

Besonders praktisch: Die meisten Produkte aus dem BodyChange LUNCH Sortiment könnt ihr im Sparpaket kaufen, so dass ihr gleich für mehrere Tage gut ausgestattet seid. Dabei sind sie nicht einmal teurer als die ungesunden Fast Food Gerichte aus dem Supermarkt oder vom Imbiss um die Ecke. Und so lecker die Gerichte schmecken, so denkbar einfach ist die Zubereitung: Die Gerichte müssen einfach nur im Topf oder in der Mikrowelle für wenige Minuten aufgewärmt werden und können sofort im Anschluss genossen werden.

Sind Low Carb Fertiggerichte eine Alternative zum selbst kochen?

Natürlich ist selbst kochen immer eine gute Wahl – allein, weil es meist richtig gut schmeckt, gesellig ist und Spaß macht. Wenn man aber auf Konservierungsstoffe und unnötige Dickmacher verzichten möchte und es dennoch schnell gehen soll, ist BodyChange LUNCH das Mittel der Wahl, um sich ausgewogen und ganz ohne hungern zu ernähren.

Hier entdeckst du BodyChange LUNCH >>

Du willst mehr über BodyChange® erfahren?

Dann trage dich jetzt ein und erfahre alles über das rennomierte Online Abnehm-Programm. Erhalte außerdem regelmäßige Coaching-Mails mit Tipps & Tricks für deine Traumfigur.