Ernährungsumstellung: mit diesen Tipps klappts!

Wenn man ein gesundes Körpergewicht erreichen, ein paar Kilos verlieren, Muskelmasse aufbauen und sich wohl im eigenen Körper fühlen möchte, – im Grunde genommen, wenn man die eigene Bestform erreichen will, – dann reicht Fitnesstraining alleine nicht aus. Der größte Fehler, der beim Versuch abzunehmen meist gemacht wird, ist die falsche Ernährung. Man macht Diät, anstatt die eigenen Ernährungs- und Essgewohnheiten neu zu überdenken. Jedoch sollte man auf dem Weg zur persönlichen Bestform die Ernährung besser langfristig umstellen, anstatt eine Diät zu machen. Mit welchen Tipps die Ernährung erfolgreich umgestellt werden kann, verraten wir!


Paar stellt Ernährung um und kocht leckeres, gesundes Essen anhand eines Ernährungskonzeptes

Mehr über BodyChange erfahren >>

Tipps für die erfolgreiche Ernährungsumstellung

Da man meist so schnell wie möglich abnehmen möchte, greift man oft auf eine Diät zurück. Das Problem bei Diäten ist allerdings, dass diese meist nicht alltagstauglich sind und uns viel zu sehr einschränken in dem, was und wie viel wir essen dürfen. Sobald man dann völlig frustriert aufgibt oder vielleicht auch das Abnehmziel erreicht hat, fallen die meisten wieder in alte Ernährungsgewohnheiten zurück und die Kilos, die man mit harter Arbeit, Verzicht und viel Willenskraft abgenommen hat sind wieder zurück. Eine Ernährungsumstellung dagegen schafft gesunde Gewohnheiten, die das Essverhalten positiv beeinflussen und setzt dem Jojo-Effekt ein Ende.

Diese sechs Tipps helfen bei der Umstellung zu einer gesunden Ernährung:

  1. Immer satt essen. Das ist das gute an einer Ernährungsumstellung. Man kann und soll sich immer an gesunden Lebensmitteln satt essen, die das Abnehmen fördern, wie z.B. Gemüse, Fisch, Fleisch und Geflügel. Abnehmen kann auch lecker schmecken und vor allem satt machen!
  2. Leckere Rezepte heraussuchen und öfter mal etwas Neues ausprobieren. Bei BodyChange gibt es z.B. viele leckere Rezeptideen, die einfach und ohne großen Aufwand nachzukochen sind und sich perfekt in den Alltag integrieren lassen.
  3. Vorausplanen und Gerichte vorbereiten. Im Vorhinein zu planen, was die kommende Woche gegessen und gekocht wird, erleichtert nicht nur den Einkauf, sondern bewahrt auch davor, sich Heißhungerattacken hinzugeben. Wer zudem vorkocht und sogenanntes Meal-Prep macht, spart Zeit und muss nicht jede einzelne Mahlzeit gesondert zubereiten. Einfach am Abend eine doppelte Portion kochen und schon hat man am nächsten Tag eine gesunde Mahlzeit, die nur noch aufgewärmt werden muss.
  4. Produkte, die das Abnehmen verhindern, aus dem Haushalt verbannen. Dazu gehören u.a. Zucker, Fertiggerichte, Weizen- und Milchprodukte. Denn was man erst gar nicht zu Hause hat, kann einen auch nicht in Versuchung führen.
  5. Sich nichts dauerhaft verbieten. Es ist wichtig, sich auch ab und an etwas zu gönnen. Und genau das kann man bei BodyChange tun. Basierend auf der 6+1 Formel, wird an sechs Tagen der Woche gesund gegessen und an einem Tag, dem sogenannten Cheatday, kann alles gegessen werden, was das Herz begehrt. So fällt es leichter, die Ernährungsumstellung konsequent durchzuhalten und es muss auf nichts verzichtet werden.
  6. Kleine Ziele setzen und sich selbst motivieren. Meistens überfordert man sich selbst mit zu ambitionierten Zielen und will von heute auf morgen alles ändern. Doch zu groß gesteckte Ziele demotivieren schnell und lassen uns oft scheitern. Deshalb ist es wichtig, sich kleine und vor allem realistische Ziele zu setzen, die auch zu erreichen sind. Mit kleinen Schritten zum Erfolg – so klappt es ganz bestimmt. Diese kleinen Erfolge steigern zudem die Motivation und sind besonders wichtig auf dem Weg zur persönlichen Bestform. Mit täglichen Motivationstipps vom persönlichen Coach wird man bei BodyChange außerdem zusätzlich motiviert.

Frau entspannt sich in der Natur

Mehr Infos über BodyChange >>

Das Ernährungskonzept von BodyChange

Bei BodyChange wird man Schritt für Schritt an eine gesunde Ernährungsumstellung herangeführt. In den 1on1-Coachings lernt man, wie wichtig Proteine, langkettige Kohlenhydrate und Abnehm-Turbos für den Abnehmerfolg sind und welche Lebensmittel den Abnehmprozess verhindern. Zudem erleichtern Einkaufslisten, schnelle, einfache Rezepte zum Nachkochen und tägliche Motivationstipps die langfristige Ernährungsumstellung im stressigen Alltag. So an die Hand genommen, steht einer Umstellung der Ernährung und dem Erreichen der persönlichen Bestform nichts mehr im Wege.

Du willst mehr über BodyChange erfahren?

Dann trage dich jetzt ein und erfahre alles über das erfolgreiche BodyChange 1on1 Coaching.