Cheat Day: So hilft er bei der Diät

Das schlimmste vor einer neuen Diät ist eigentlich immer die Liste der Dinge, die verboten sind. Denn meistens stehen auf genau dieser Liste all die leckeren Dinge, die wir richtig gern essen. Natürlich wissen wir, dass Chips, Schokolade oder Fastfood nicht jeden Tag auf den Tisch gehören. Aber mal ein Eis, ein paar Stückchen Schokolade, das kann doch nicht so schlimm sein?

BodyChange_Cheat Day_Doughnuts

Alles, was Spaß macht wird verboten?

Die meisten Diäten arbeiten deshalb mit ausführlichen Listen, welche Lebensmittel und Gerichte besser vermieden werden. Oder sie stellen gleich komplette Verbotslisten auf. Je nach Diät sind das mal Kohlenhydrate, mal Fett, mal Weizen- oder Milchprodukte, mal rohes Obst oder gekochtes Gemüse. Auf der Liste der verbotenen Lebensmittel steht eigentlich immer alles, was in irgendeiner Form frittiert wird, wie Pommes oder Schnitzel .

BodyChange dagegen arbeitet mit einer Ernährungsumstellung, die für viele Lieblingsgerichte sehr leckere Alternativen bietet. Pizza, Pasta oder Chips sind erlaubt, allerdings in einer gesünderen Variante. Dafür isst man, soviel man mag. Aber reicht das aus? Die Zucchini-Spaghetti sind wirklich richtig lecker, aber manchmal muss es halt doch der Pastatopf beim Lieblingsitaliener sein. Oder anstelle der gesunden Snacks die Cremetorte von der Mama.

Weil die BodyChang Ernährungsexperten ganz genau wissen, wie schwierig der dauerhafte Verzicht auf leckere Lieblingsgerichte ist, nutzen sie den Cheat Day und schlemmen ganz nach Lust und Laune.

Da ein Cheat Day in vielen Diäten gar nicht oder nur begrenzt auf bestimmte Kalorienmengen eingesetzt wird, kommt oft die Frage auf: Ist der Cheat Day sinnvoll?

BodyChange_Cheat Day

Was ist der CheatDay?

Forscher fanden heraus, dass die Abnahme über einen längeren Zeitraum leichter gelingt, wenn regelmäßig Schummeltage (Cheat Day Übersetzung) eingeplant werden. Nur dann bliebe der Feststoffwechsel auf einem hohen Niveau und die Teilnehmer der Cheat Day Diät erreichten vergleichsweise schnell das angestrebte Wunschgewicht.

Im BodyChange Programm ist der Cheatday für einige wichtige Elemente zuständig. Ganz vorne steht die Motivation, weil sich jede schwierige Woche mit dem Ausblick auf einen leckeren Cheatday wesentlich besser erträgt. Auch der Heißhunger ist bei herkömmlichen Diäten eine gemeine Sache: Er überfällt einen zu den ungünstigsten Momenten. Gibt man sich ihm hin, kämpft man später mit dem schlechten Gewissen und dem Gedanken, zu viel und zu ungesund gegessen zu haben.

Die 6+1 Formel:

Um Heißhunger und damit verbundene Fress-Attacken zu vermeiden, haben wir den Cheat Day fest etabliert. BodyChanger genießen durch die 6+1 Formel am Cheatday

  • grundsätzlich alles, worauf sie Lust haben: Fast Food, Pizza und Pasta, Schokolade, Eis und jeder andere denkbare Leckerei und das
  • ohne jede Mengenbegrenzung

Das bedeutet also, an 6 Tagen in der Woche halten sie sich an die BodyChange Ernährungsumstellung und lassen Dickmacher weg, am 7 Tag dürfen sie alles essen, was sie wollen und das in Rauen Mengen. Und damit ist auch wirklich ALLES gemeint!

Mehr Infos zum Programm >>

BodyChange_Cheat Day_Pizza

Warum hilft Cheat Day beim Abnehmen?

Zwei Faktoren haben Wissenschaftler in den USA untersucht. Zum einen steigt die Motivation, wenn sich über längere Phasen des Verzichts die Aussicht auf einen tollen Schlemmertag stellt. BodyChanger müssten grundsätzlich gar nicht verzichten, sondern können jederzeit Alternativen zur klassischen Pizza und Pasta genießen.

Der zweite Faktor ist die Wirkung auf den Stoffwechsel. Der Stoffwechsel kann wunderbar mit den richtige Gewürzen und einem gesunden Essverhalten befeuert werden. Zu einem gesunden Essverhalten und einem gut funktionierenden Stoffwechselsystem gehört beispielsweise auch, keine Mahlzeiten auszulassen und gerade morgens ausgiebig lecker zu frühstücken. Es gehört also bereits zum Konzept, regelmäßig leckere Mahlzeiten zu sich zu nehmen und sich richtig satt zu essen.

Bei Diäten und unregelmäßigen Mahlzeiten verfällt der Körper allerdings eher in einen Hungerstoffwechsel. Anstelle der Pfunde purzelt höchstens die Hoffnung, denn jede kleine Kalorie landet direkt auf den Hüften. Der Körper schaltet bei längeren Verzichtphasen in ein Notprogramm und das Abnehmen wird fast unmöglich. Regelmäßige Schlemmergelage mit einer großen Vielfalt an leckeren Gerichten sorgt dagegen dafür, dass sich der Hungerstoffwechsel gar nicht erst einstellen kann.

Übrigens unterstützt der Cheat Day beim Muskelaufbau beziehungsweise beim zunehmen, wenn er an Tagen mit intensiverem Training durchgeführt wird. Kraftsportler nutzen den Cheatday, um moderat mit Carbs und eiweißreichen Leckereien zu schlemmen.

BodyChange_Cheat Day

 BodyChange und der Cheat Day

Zusammengefasst bietet der Cheat Day eine Menge Vorteile. Diese vier hier sind allerdings die, die im BodyChange Programm besonders herausstehen.

#1 höhere Motivation

Statt auf die lange Verbotsliste einer Diät richten BodyChanger ihre Aufmerksamkeit lieber auf den nächsten Cheatday. Damit der Cheatday beim abnehmen unterstützt, muss er allerdings ernst genommen werden. Daniela Katzenberger hat den Cheat Day regelrecht zelebriert und ihre Fans an ihren Schlemmertagen zu einer kleinen, aber feinen Fresstour eingeladen. Hier war der Schlemmertag gleichzeitig die Belohnung für anstrengende oder schwierige Termine, die sie ganz bewusst vorher absolvieren wollte. Und hinterher? Gab es leckere Köstlichkeiten ohne jedes schlechtes Gewissen.

#2 weniger Heißhunger

Durch die vielen leckeren Alternativen mit good carbs sowie leckeren Gewürzen hält sich der Heißhunger sowieso im Rahmen. Trotzdem verfällt man ab und an in frühere Essgewohnheiten und der Wunsch nach Schokolade und Co. wird stärker. Am Cheat Day ist das unproblematisch, denn Schokolade ist am Cheat Day ja jederzeit erlaubt.

#3 Stress abbauen

Ernährungsvorschriften verursachen Stress. Selbst dann, wenn man laut Plan sehr viele seiner Lieblingsgerichte essen könnte, verliert man am geplanten Essen irgendwann die Lust. Mit der 6+1 Formel wird genau dieser Stress reduziert und die Lust am Schlemmen und Genießen bleibt erhalten.

#4 soziale Integration trotz Ernährungsumstellung

Gemeinsam mit Freunden essen gehen und leckere Gerichte im Restaurant genießen – das wird bei klassischen Diäten schwierig. Entweder eignet sich das Restaurant nicht für die gewählte Diät-Form, oder die zur Auswahl stehenden Gerichte ähneln dem täglich daheim gekochten zu sehr.

Wird der Cheat Day auf den geplanten Abend mit Freunden gelegt, steht dem Genuss dagegen nichts im Wege. Gemeinsam wird gegessen, was man mag und wo man mag, ohne einen Gedanken an bestimmte Ernährungsformen zu verschwenden.

BodyChange_Cheat Day_Cupcake

Jetzt mit BodyChange starten und den Cheat Day genießen! >>