3 Abend-Rituale, um schnell abzunehmen

So machen die Pfunde Feierabend!

Für alle, die abnehmen wollen, sind eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung die wichtigsten Ansatzpunkte, um ihre Ziele zu erreichen. Aber daneben gibt es noch andere, weniger bekannte Elemente, die dabei helfen, das Maximum aus dem Abnehm-Prozess herauszuholen.

Wir wollen dir heute 3 abendliche Rituale vorstellen, die du ganz einfach im Alltag umsetzen kannst – wenn du möchtest, sogar schon heute Abend! So intensivierst du deine Abnehm-Bemühungen und erreichst deine Traumfigur deutlich schneller.

Abend Rituale die beim abnehmen helfen

Ritual #1: Nimm dir Zeit fürs Abendessen

Tagsüber essen wir unsere Mahlzeiten oft hektisch und wenig bewusst. Daher ist es wichtig, wenigstens abends beim Essen zur Ruhe zu kommen. Am besten ist es, das Abendessen immer am selben Ort einzunehmen und es langsam und konzentriert zu genießen. So hat der Körper ausreichend Zeit, das Signal der Sättigung wahrzunehmen. Damit wird die Aufnahme überflüssiger Kalorien auf einfache, aber konsequente Weise verhindert.

Definitiv kein gesundes Abnehm-Ritual ist übrigens das Weglassen des Abendessens! Das sogenannte Dinner-Cancelling hat zwar nicht wenige Anhänger, ist fürs Abnehmen aber hinderlich, da es den Teufelskreis aus Hunger und Heißhunger in Gang setzt. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung sieht keinerlei Beweise für die Wirksamkeit des Dinner-Cancelling.

Du willst mehr über BodyChange® erfahren?

Dann trage dich jetzt ein und erfahre alles über das rennomierte Online Abnehm-Programm. Erhalte außerdem regelmäßige Coaching-Mails mit Tipps & Tricks für deine Traumfigur.

Ritual #2: Bereite schon abends dein Frühstück vor

Wenn du ein gesundes, eiweißreiches Abendessen kochst, zum Beispiel ein Chili oder ein Omelett, solltest du davon am besten gleich etwas mehr zubereiten. So schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe: Du hast ein abnehmkonformes, zuckerarmes Frühstück, mit dem ein Marmeladen-Brötchen ganz sicher nicht mithalten kann. Außerdem sparst du Zeit – das Essen ist ja schon fertig und muss höchstens nochmal warm gemacht werden. Dadurch kannst du auch gleich etwas länger im Bett bleiben – siehe Ritual #3!

Ritual #3: Geh früh ins Bett

Schlank im Schlaf? Da ist tatsächlich was dran. Und zwar nicht nur, weil man während dem Schlafen nichts Ungesundes essen kann. Im Schlaf bildet der Körper Wachstumshormone, die unter anderem die Neubildung von Zellen fördern. Dafür verbraucht er Energie – und die stammt zu großen Teilen aus den Fettreserven. Außerdem bewegen sich ausgeschlafene Menschen nachweislich mehr und haben so einen erhöhten Grundumsatz, was die Fettverbrennung anbelangt.

Schlaf ist also ein erstklassiger Fettkiller und ein effektiver Weg, um dauerhaft abzunehmen. Mindestens sieben, besser acht oder neun Stunden Schlaf pro Nacht sind empfehlenswert. Für einen tiefen und ruhigen Schlaf sollte das Schlafzimmer möglichst dunkel sein, denn das begünstigt die Produktion des Schlafhormons Melatonin.

Lust auf weitere ungewöhnliche, aber hochwirksame Tipps rund ums Abnehmen? Bei BodyChange wirst du garantiert fündig!

Jetzt mit BodyChange starten! >>