Die letzten Kilos abnehmen – so kann’s klappen

Damit du deine Wohlfühlfigur hast, sollen noch ein paar Kilos runter von den Hüften? Aber gerade die letzten Kilos sind besonders hartnäckig und scheinen nicht verschwinden zu wollen? Kalorien zählen & Co. haben bisher nicht angeschlagen?

Der Körper behält Fettreserven als Sicherheitsreserven, quasi für schlechte Zeiten. Und gerade diese Fettreserven setzten sich oft an den bekannten und ungeliebten Problemzonen wie Bauch, Beinen und Po ab. Gerade die warme Jahreszeit bietet viele süße Verlockungen: Eiscreme, Cocktails, in der Sonne faulenzen … Extrahürden für alle, die abnehmen oder etwas für ihre Figur tun möchten. Warum es gerade jetzt so schwierig ist, die letzten überflüssigen Kilos abzunehmen und was du tun kannst, um durchzuhalten erklären wir dir jetzt.

Heiß begehrt: So bringst du die letzten Kilos zum Schmelzen!

Seine Wunschfigur zu erreichen ist nicht unmöglich – wenn man weiß, wie es geht. Bei BodyChange lernst du, was du wissen musst um deiner Wohlfühlfigur näher zu kommen. Du erfährst, welche Lebensmittel dir beim Abnehmen helfen und welche deinem persönlichen Erfolg eher im Wege stehen. Das BodyChange Konzept kannst du auch super im Urlaub beibehalten, weil du lernst Abnehmfallen im Urlaub zu erkennen und dir das Richtige vom Buffet nimmst oder im Restaurant bestellst.

Sonnenschutz am Strand die letzten Kilos abnehmen

3 Tipps um die letzten Kilos abzunehmen

Tipp 1: Bewegung

Bewege dich! Gehe laufen, fahre Rad oder mache kurze, effektive Workouts. Zwei kurze, aber intensive Trainingseinheiten pro Woche oder High Intensity Training (HIT) bzw. High Intensity Interval nehmen nicht viel Zeit in Anspruch und sind dabei super effektiv. So schlägst du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe.

Dir gehen die Ideen für geeignete Trainingsübungen aus? In deinem BodyChange-Coaching erhältst du wöchentlich zwei 20-minütige Workout-Videos mit effektiven Übungen, die deinen gesamten Körper beanspruchen.

Bewegungs-Tipp: Starte deine persönliche Treppen-Challenge. Nimm ab heute statt dem Aufzug einfach mal die Treppe und versuche dich jeden Tag zu steigern und mehr Treppen zu schaffen. So tust du dir und deinem Körper ganz nebenbei etwas Gutes.

Mehr über BodyChange erfahren >>

Tipp 2: Eine gesunde Ernährung

Eine gesunde Ernährung ist das A und O beim Abnehmen. Versuche industriell hergestellte Lebensmittel zu vermeiden. Diese enthalten meist viel versteckten Zucker. Gerade im Sommer schmecken die bunten Gemüsesorten besonders gut und enthalten viele wertvolle Nährstoffe, die dein Körper braucht. Kombiniere verschiedene Gemüsesorten mit Proteinen wie z.B. einem saftigen Steak oder frischem Fisch. Schnell und einfach zubereitet auf dem Grill oder in der Pfanne. Falls dich der Hunger zwischendurch packt? Eine handvoll Nüsse sind der perfekte Snack – gesund und lecker.

Tipp 3: Viel Wasser trinken

Trinken, trinken, trinken! Wasser ist gesund und enorm wichtig für deinen Körper und deine Fitness. Zum einen verringert mehr trinken den Appetit, zum anderen gibt dir Wasser Power für deine Workouts. Im stressigen Alltag mehr trinken fällt dir schwer? Dann stell dir doch jeden Morgen zwei große Wasserflaschen auf deinen Schreibtisch im Büro oder in deine Küche, wenn du mehr zuhause bist und erinnere dich über kleine Klebezettel daran, dass diese Flaschen bis zum Abend leer sein sollten. Du wirst sehen, wie du automatisch mehr trinkst und wie gut das deinem Körper tut.

Beherzige außerdem folgende Sommer-Motivationstipps, um schon bald deine Strandfigur präsentieren zu können.

5 Motivationstipps wie du im Sommer den letzten Kilos den Kampf ansagst

Tipp 1: Bleib dran!

Egal ob du die letzten Kilos abnehmen willst um in wenigen Wochen in knappen Shorts über eine Strandpromenade zu flanieren oder im Bikini dem ein oder anderen Beach-Boy den Kopf verdrehen möchtest – behalte dein Ziel fest im Auge! Male dir ganz genau aus, wie dein Leben aussehen wird, wenn du dein Ziel erst einmal erreicht hast. Je persönlicher dein inneres Bild ist, desto besser. Unsere Wünsche und Träume können in unserem Körper eine unglaubliche Willenskraft freisetzen!

Glückliches Pärchen am Strand

Tipp 2: Suche dir Gleichgesinnte!

Zusammen mit einer guten Freundin, einem guten Freund oder einer (Online-)Community zu trainieren, hat zwei große Vorteile: 

  • Zum einen sagt man ein einmal vereinbartes Treffen nicht so schnell wieder ab – der andere würde eine Ausrede ja sofort durchschauen.
  • Zum anderen machen Sport und gesundes Kochen gemeinsam einfach mehr Spaß! Teile auch du deine Erfolge und Tipps mit der Community – anderen zu helfen ist ein gutes Gefühl!

Bei BodyChange hast du mit Detlef Soost immer einen zuverlässigen Trainingspartner, der dich unermüdlich zum Erfolg pusht und dich nicht hängen lässt. Der Austausch mit Gleichgesinnten gibt dir Kraft durchzuhalten. Starte jetzt und sagt gemeinsam den letzten Kilos den Kampf an!

Mit BodyChange zum WOW-Body >>

BodyChange funktionelles Training

Tipp 3: Konzentriere dich auf dich selbst!

Was auf den ersten Blick wie ein Widerspruch zu Tipp 2 klingt, ist psychologisch durchaus sinnvoll: Sich mit anderen zu vergleichen, kann manchmal ganz schön frustrierend sein. Dahinter steckt, dass wir mit uns selbst oft deutlich kritischer umgehen als mit anderen. Natürlich haben auch andere Menschen Schönheitsfehler, aber die werden von uns gerne großzügig übersehen.

Also: Schau nur auf andere, solange es dich motiviert. Wenn es dich entmutigt, konzentriere dich auf dich selbst und darauf, was du erreichen kannst. Denn das ist eine ganze Menge! Es gilt, einen gesunden Ehrgeiz zu entwickeln. Versuch ganz einfach, dein fittestes Ich zu werden. Und vergiss dabei niemals, dass du einzigartig bist!

Tipp 4: Schütz dich vor zu viel Sonne!

Wenn man einen ganzen Tag am Strand gelegen hat, fühlt man sich abends oft völlig kaputt – auch wenn man eigentlich nichts gemacht hat. Zu viel Sonne ist nicht gut für uns, und das nicht nur, weil Sonnenbrand und Folgeschäden drohen. Intensive Sonneneinstrahlung macht müde und belastet das Herz-Kreislauf-System. Da ist es nur natürlich, dass man keine große Lust mehr auf eine Trainingseinheit hat.

Daher: in Maßen sonnenbaden, vor allem pralle Sonne am besten meiden. So bleibt auch mehr Zeit für das ein oder andere Workout. Und nicht vergessen: Immer ausreichend trinken und mit den richtigen Lebensmitteln den Mineralstoffverlust beim Schwitzen ausgleichen!

Jetzt mit BodyChange starten! >>

Tipp 5: Genieße den Sommer!

Das Leben ist kurz – und der Sommer auch. Also genieße ihn! Eine positive Einstellung ist die Grundlage für jeden Erfolg, sei es beim Abnehmen oder auch in jedem anderen Bereich deines Lebens. Glaub an dich – du kannst alles schaffen! Lass in diesen heißen Tagen auch mal die Seele baumeln. Sei nicht so streng mit dir selbst und geh die letzten Kilos mit einer guten Portion Gelassenheit an.

Jetzt inklusive Step-by-Step Guide für deinen Beachbody

Du willst nicht länger warten – die letzten Kilos sollen endlich runter? Dann entscheide dich jetzt für dein individuelles BodyChange Coaching und hol dir die Unterstützung von Experten, um deinen Beachbody zu erreichen und zwar nicht erst nächsten, sondern noch diesen Sommer!

Du willst mehr über BodyChange® erfahren?

Dann trage dich jetzt ein und erfahre alles über das rennomierte Online Abnehm-Programm. Erhalte außerdem regelmäßige Coaching-Mails mit Tipps & Tricks für deine Traumfigur.