Schlank in den Urlaub: Die 3 besten Abnehmtricks für deine Strandfigur!

Im lang ersehnten Sommerurlaub fühlt man sich auf dem Strandtuch, im Strandkorb oder auf der Strandliege gleich noch viel wohler, wenn man sich in seinem Körper so richtig wohlfühlt. Einfach nur daliegen, die Seele baumeln lassen und gelegentlich daran denken, wie angenehm dieser Urlaub ist und wie gut es tut, dass man einen Körper hat, mit dem man sich einfach gut und fit fühlt. 

Girls relaxen im Pool

Quizfrage: Was haben der Sommerurlaub und die Jahreszeit Sommer gemein? Na, ja, gemeint ist die Kleidung, denn zu dieser Zeit wird Kleidung getragen, die aus dünnem Stoff oder aus wenig Stoff besteht. Der Körper darunter wird sichtbarer als in der kalten Jahreszeit und viele Menschen möchten etwas abnehmen, um sich wohler zu fühlen. Der Wunsch, bis zum Sommer bzw. bis zum Sommerurlaub einen vorzeigbaren Körper zu haben, wird aktuell von Tag zu Tag stärker. Auch wenn der Urlaub noch in weiter Ferne zu liegen scheint: Insgeheim hat einen jedoch längst das Gefühl beschlichen, dass es jetzt wirklich höchste Zeit wird, um in der bis zum Sommerurlaub noch verbleibenden Zeit das Beste aus sich herauszuholen und das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Das Ziel heißt: Wohlfühlen im Urlaub

Der Sommerurlaub: Für viele ist er das Erholungs-Highlight des Jahres. Die beliebteste Zeit, um sich wohlzufühlen, zum Faulenzen und die Seele baumeln lassen. Ohne schlechtes Gewissen kann man die Alltagspflichten vergessen, die Dinge schleifen lassen und dabei die wärmenden, entspannenden Strahlen der Sonne genießen. Am Buffet stellt man sich jedoch die Frage: „Ordentlich den Teller vollladen, oder soll ich mich lieber zurückhalten?“

In welcher Situation werden wir uns wohl in diesem Sommerurlaub befinden? Reinhauen am Buffet, weil wir die Vorarbeit geleistet, unser Ziel erreicht und uns eine beneidenswerte Strandfigur erarbeitet haben? Oder ist Zurückhalten angesagt, weil man sein Ziel noch nicht ganz erreicht hat. Aber sich wegen Abnehmen im Urlaub beim Essen zurückzuhalten, passt nicht so ganz ins Weltbild. Sich zurückhalten im Urlaub? Also wirklich! Das hat dann doch nichts mehr mit sich wohlfühlen und den Urlaub genießen zu tun. Also doch am Buffet ordentlich den Teller füllen? Noch einmal zur Erinnerung: Im Urlaub geht es um den Wohlfühl-Faktor. Vielleicht ist die perfekte Strandfigur diesen Sommer nicht mehr drin, je nach individueller Ausgangssituation. Gemessen an der Ausgangssituation ist aber die Wohlfühlfigur für diesen Sommer durchaus noch möglich! Was „Strandfigur“ heißt, das definiert am besten jeder für sich selbst. Generell gilt, dass man sich, gemessen an seiner jetzigen Situation, ein Ziel setzen sollte, das auch wirklich realistisch ist.

Du willst mehr über BodyChange® erfahren?

Dann trage dich jetzt ein und erfahre alles über das rennomierte Online Abnehm-Programm. Erhalte außerdem regelmäßige Coaching-Mails mit Tipps & Tricks für deine Traumfigur.

Abnehmtricks für die Strandfigur: Darauf kommt es wirklich an

Warum suchen wir immer nach den „besten Tricks für die Strandfigur“? Jedes Jahr aufs Neue? Vielleicht, weil wir schon die eine oder andere Diät hinter uns haben, von denen keine nachhaltig die gewünschten Ergebnisse gebracht hat. Man hat sich die Trainingspläne selbst zusammengestellt oder einfach einen Trainings- und Ernährungsplan von Hochleistungssportlern kopiert, nach dem man von nun an leben wollte. Erfolgserlebnisse gab es dadurch aber nicht – oder zumindest nicht nachhaltig. Wir Menschen suchen immer nach einer Abkürzung zu unserem Ziel. Dabei wollen wir das Ziel mit so wenig Aufwand an Energie und Zeit wie möglich erreichen. Strenge Diäten oder ein Ernährungs- und Fitnessplan von Hochleistungssportlern, deren Beruf es ist, körperliche Höchstleistungen zu vollbringen, sind für uns auf Dauer nicht umsetzbar, da allzu aufwändig und im Alltag nicht praktikabel. Häufig werfen wir deshalb frustriert das Handtuch, strecken die Waffen … und ergeben uns in unser vermeintliches Schicksal.

Hier also die drei Tricks, auf die es wirklich ankommt, wenn man schlank in den Urlaub gehen und auch schlank wieder zurückkommen will.

Trick 1: Schlemmen und dabei abnehmen

Eine Umstellung der Ernährung nach dem BodyChange-Ernährungskonzept ermöglicht es, zu schlemmen und dabei abzunehmen. So viel essen, wie man will, und trotzdem abnehmen? Klingt fast schon zu schön, um wahr zu sein, nicht? Es ist aber so, denn bei der BodyChange-Ernährungsumstellung unterscheidet man zwischen Nahrungsmitteln, die dick machen, und Nahrungsmitteln, die beim Abnehmen helfen. Von Letzteren kann man so viel essen, wie man will. Dabei ersetzt man auch dickmachende Lebensmittel durch eine dem Abnehmen förderliche Alternative, zum Beispiel kann man statt normalen Weizen-Nudeln bei Nudeln aus Kichererbsenmehl so richtig zuschlagen, und anstatt der üblichen Kuhmilch mit viel Milchzucker verwendet man Mandel- oder Kokosmilch.

Man verzichtet also auf nichts. Oder wer hat schon bei diesen Gerichten den Eindruck, man müsse auf etwas verzichten?

Für all diejenigen, die eben doch die klassischen Nudeln bevorzugen oder die klassische Pizza als unverzichtbar ansehen, gibt es die 6-plus-1-Formel: sechs Tage BodyChange-konform schlemmen, gefolgt von einem Tag, an dem man von allem essen darf, wonach es einen gelüstet. Übrigens: ebenfalls so viel man will. Und das Beste daran ist, dass sich das Prinzip dieser Ernährungsweise auch im Urlaub weitgehend umsetzen lässt.

Schlemmen, genießen und dabei abnehmen. Auch im Urlaub am Essensbuffet.

Trick 2: 20 Minuten intensiv trainieren und immer eine gute Figur machen

Kurze, effiziente Ganzkörper-Workouts mit dem eigenen Körpergewicht sind effektiver als die langen Trainingseinheiten. Dazu kann man die kurzen Trainingseinheiten noch durch abwechslungsreiche Übungen für die allgemeine Fitness ergänzen, und schon hat man den gewünschten Trainingseffekt. Zwei bis drei Mal pro Woche ein 20-minütiges Fitness-Workout absolvieren, wie es in den BodyChange Programmen üblich ist, reicht aus, um die Strandfigur zu bekommen, in der man sich wohlfühlt. Vor allem langfristig gesehen ist es erfolgversprechender, auf diese Trainingseinheiten zu setzen, als sich aufwändigen Trainings- und Ernährungsplänen zu unterwerfen.

Trick 3: Das fehlende Puzzleteil

Dass auf die Ernährung geachtet werden muss, hat man schon einmal gehört. Dass man sich ein bisschen mehr bewegen sollte, um abzunehmen, ist auch recht geläufig. Dennoch bleibt es für viele Menschen, Männer wie Frauen, ein Wunschtraum, den Sommerurlaub in der persönlichen Wohlfühl-Strandfigur zu genießen. Das fehlende Puzzleteil ist die Motivation! BodyChange bietet zahlreiche Tipps, Tricks und Werkzeuge, die einem helfen, die Motivation auf höchstem Niveau zu halten und sie, falls die Motivation doch einmal abhanden kommen sollte, schnell wiederzufinden.

Man kann schlemmen so viel man will, ein bisschen trainieren, super erholt aus dem Urlaub kommen und noch besser aussehen als zuvor, wenn man will.

Jetzt mit BodyChange starten!>>